14. Licher-Cross-Triathlon

Am 17. Juli veranstaltete der Licher Triathlonverein die 14. Auflage des Licher-Cross-Triathlons. Ein sportlicher Wettkampf, bei dem immer wieder Sportler des Vereins auf der Starterliste stehen. Gab es bei der erstmaligen Ausführung im Jahr 2008 nur eine Schwimm-, Rad- und Laufdistanz, so konnte der Ausrichter 2021 neben der Erwachsenen-, Kinder- und Volkstriathlondistanz auch noch Erwachsenen- und Kinderstaffeln anbieten.WEITERLESEN

31. Frankfurter Lauf am Riedstadion Enkheim

Das Sportjahr 2021 begann zunächst nicht gerade verheißungsvoll. Der Halbmarathon im März fand virtuell statt; die Läufe in Seligenstadt, Steinberg und Schwanheim fielen ganz aus. Vom Hessen-Center-Lauf hörte man nichts. Umso überraschender dann die Ankündigung, dass mit einem ausgeklügelten Konzept eine 2-Tage-Veranstaltung aus der Taufe gehoben wurde. Die SG Enkheim entschied, Start und Ziel vom Hessen Center ins Riedstadion zu verlegen. Der Enkheimer Wald mit unseren Trainingsstrecken erwartete am 12. und 13. Juni über 720 vorangemeldete Läuferinnen und Läufer über die Distanzen von 2,5 km, 5 km und 10 km. Wobei die 5 und 10 km nach dem gültigen Regelwerk vermessen wurden und somit als bestenlistenfähig galten.WEITERLESEN

BELC 89 beim “Virtuellen Staffelmarathon” der LG Seligenstadt

Die Bemühungen von Ute Rühl, Sportwartin des Bergen-Enkheimer Laufclubs BELC 89, im Internet wieder einen Wettkampf für unseren Verein zu finden, waren recht schnell von Erfolg gekrönt. Fündig wurde sie in Seligenstadt, wo die LG Seligenstadt einen virtuellen Marathonstaffel ausschrieb. Eine Veranstaltung, die normalerweise jährlich am Ufer des Mains ausgetragen wird. Diesmal jedoch konnte eine wählbare und nachvollziehbare Strecke auch außerhalb von Seligenstadt im Zeitfenster vom 22. bis zum 30. Mai gelaufen werden.WEITERLESEN

HM21-Banner

19. Mainova Halbmarathon

Erstmalig in virtueller Ausführung am 18. April 2021

Ute hatte wieder einmal eine gute Idee: Am 4. April sendete sie eine Mail an alle Vereinsmitglieder mit der Ankündigung, dass der am 12. März ausgefallene 19. Frankfurter Mainova Halbmarathon in diesem Jahr seine virtuelle Premiere haben wird. In der Zeit vom 27. März bis zum 18. April waren alle Vereinslaufbegeisterte aufgerufen, auf einer sehr gut ausgeschilderten 21,1-Kilometer-Strecke durch den Frankfurter Stadtwald zu laufen. Start und Ziel befanden sich an der Adresse „Zum Goetheturm 20, direkt vor dem Forsthaus“. Die Strecke bestand aus zwei Schleifen. Die erste war die 10-Kilometer-Laufstrecke des virtuellen Silvesterlaufes, Schleife 2 führte über die Babenhäuser Landstraße bis zum Kesselbruch Weiher, und von dort zurück zum Forsthaus.WEITERLESEN

Beitragsbild "Freude vor dem Start"

42. Spiridon Mainova Silvesterlauf 2020

Erstmalig in virtueller Ausführung

Nach den Dauerlaufabsagen im Jahr 2020 setzten sich die kreativen Köpfe des Vereins Spiridon Frankfurt zusammen, um zu überlegen, in welcher Form doch noch ein Silvesterlauf angeboten werden könnte. Sie kamen auf die Idee, es dem virtuell ausgetragenen Hausener Waldlauf vom Juli 2020 gleich zu tun: Angeboten wurde eine im Frankfurter Stadtwald vermessene Strecke. Sie entsprach der alten Spiridon Silvesterlaufstrecke. Start und Ziel befanden sich am Forsthaus in der Nähe des Goetheturms. Gestartet werden konnte in der Zeit vom 19.12.2020 bis 10.01.2021.WEITERLESEN

Langlauf-Verpflegungsstelle

1. BELC89-Langlauftag am 27.12.2020

Nein, der Meilenlauf am 25. Oktober 2020 war nicht der sportliche Jahresabschluss des Vereins. Unsere Corina – ruhig dasitzen ist nicht ihr Metier – sprach eine Idee aus, welche von anderen Vereinsmitgliedern geteilt wurde. Der Satz bestand aus sieben Worten und lautete: „Ein Jahr ohne Marathon geht gar nicht!“ Ungünstigerweise erfolgte am 15. Dezember ein zweiter Lockdown, beinhaltend deutliche Einschränkungen des täglichen Lebens. Federführend von Ute und Corina und in Zusammenarbeit mit dem restlichen Vorstand wurde schnell ein Konzept entwickelt, welches den Hygienevorschriften und Beschränkungen absolut entsprach.WEITERLESEN

1-Mile-Run 2020

BELC 89 treibt Sport mit Abstand, aber dennoch gemeinsam als Verein

Nach dem großen Erfolg des internen Vereinslaufes zur Ermittlung der Vereinsmeisterinnen und -meister am 12. September 2020 kreisten anschließend bei einigen Vereinsmitglieder die Gedanken, wie die anstehende Wettkampflücke bis zum Jahresende aufgefüllt werden kann, denn die von den BELC-Vereinsmitgliedern stark frequentierten Läufe des Main-Lauf-Cups waren zu diesem Zeitpunkt gänzlich gestrichen.WEITERLESEN

BELC Day 2020

Corona-bedingt gibt es in diesem Jahr keine Laufveranstaltungen: keinen Hessencenterlauf, keinen Mainlaufcup, Frankfurt Marathon oder sonstige. Das Läuferdasein besteht aus Trainingsläufen und dem einen oder anderen virtuellen Lauf – das heißt, man kann nicht mit anderen um die Wette laufen.

Was macht ein Laufverein in Zeiten wie diesen? – Er veranstaltet einfach selbst einen Wettlauf – gesagt, getan …WEITERLESEN

13. Licher Cross Triathlon

Einer der wenigen Wettkämpfe, von denen wir in diesem Jahr berichten können, ist der Licher Cross Triathlon. Karsten und Martin waren bei der 13. Edition des LCT dabei. Leider hatte ich mich zu spät entschlossen und die begehrten Plätze waren bereits vergeben.WEITERLESEN

43. Marathon-Staffel der SKV in Mörfelden

Wie ist es eigentlich zur BELC-Teilnahme an einer Marathonstaffel beim SKV Mörfelden gekommen? Alfred nimmt seit vielen Jahren an der in den Monaten Dezember bis Ende Februar stattfindenden Winterlaufserie teil. Seit Jahrzehnten ist die Marathonstaffel neben dem Adventlauf im Dezember und einem Halbmarathon im Februar Bestandteil dieser Serie. Auf seine über den Vereinsverteiler formulierten Anfrage bewarben sich gleich vier Vereinsmitglieder. Ute Rühl, Roberto Sborzacchi, Karsten Frerichs und Oliver Scheunig sagten zu und bildeten somit am 19. Januar die Staffel “BELC89”.WEITERLESEN