49. BMW Berlin Marathon

24.09.2023

Der Berlin-Marathon mit dem offiziellen Namen „BMW Berlin-Marathon 2023“ fand am 24. September als 49. Ausgabe dieses Stadtmarathons statt. Er ist neben Chicago, Boston, New York, London und Tokio Teil der World Marathon Majors und hat ein Platinum Label bei den World Athletics Road Races 2023.WEITERLESEN

Salzburg Marathon

21.05.2023, von Oliver Scheunig

Oliver Scheunig hielt sich am 21. Mai in Salzburg auf, nicht mit dem Anliegen, dort dem Verzehr von Dutzenden Mozartkugeln zu frönen, nein, er wollte in dieser wundervollen Stadt am 20. Salzburg-Marathon teilnehmen. Salzburg ist eine österreichische Stadt, die an der Grenze zu Deutschland am Fuß der Ostalpen liegt. Durch die Mitte der Stadt fließt die Salzach. Am linken Ufer liegt die als Fußgängerzone ausgewiesene Altstadt mit Gebäuden aus dem Mittelalter und dem Barock, mit dem Geburtshaus von Mozart.WEITERLESEN

Steinberg_Beitragsbild

Steinberger Wald-Volkslauf

21. Mai 2023

Der Wetterbericht versprach eitel Sonnenschein, die Temperatur sollte bis Mittag auf deutlich über 20 °C steigen. Aber – und dies ist der große Vorteil vom Steinberger Wettkampf – 250 Meter nach dem Start taucht jeder in den angrenzenden Wald ein und verlässt ihn erst, wenn eben diese 250 Meter Zielsprint angesagt sind. Wolfgang, Roberto und Alfred trugen sich im Vorfeld in die Anmeldeliste ein. Mark entschied sich sehr spät für die Nachmeldung. Somit bestand das BELC-Quartett aus vier Personen, zwei entschieden sich für den Halben (Mark und Wolfgang), Roberto und Alfred beließen es bei einem einfachen 10er.WEITERLESEN

Berlin_Beitragsbild

S 25 Halbmarathon in Berlin

14.05.2023, Laufbericht vom Deutschlands ältestem Citylauf

Halbmarathon in Berlin? Warum gerade Berlin, wo doch der Großraum Frankfurt auch sehenswerte 21-Kilometer-Läufe bietet. Es ist eben Berlin, unsere Hauptstadt mit über 3,5 Millionen Einwohnern. Äußerst sehenswert, genauer gesagt, wer noch nie in Berlin war, um das einzigartige Flair zu genießen, hat etwas in seinem Leben versäumt.WEITERLESEN

Frankfurter Lauf

32. Frankfurter Volkslauf – Lauf am Riedstadion

07.05.2023

Es herrschte am Montag, dem 8. Mai, in der Früh eine große Stille, aber keine Leere im Enkheimer Ried. Der Kuckuck trällerte sein Liedchen, einige Jungs traten auf dem Sportgelände gegen den Ball. Es war der Tag nach dem Frankfurter Lauf am Riedstadion in Bergen-Enkheim, dort wo am Sonntag bis in die Mittagszeit ein reges Leben herrschte. Klein und Groß, Alt und Jung konnten sich beim Frankfurter Lauf über verschiedene Laufdistanzen messen oder sogar austoben, so wie gewünscht, was die Kondition hergab. Und die gab gemäß den Ergebnissen einiges her, besonders beim BELC 89.WEITERLESEN

Šcoda Velotour 2023

01.05.2023, Ute und Alfred

Eines war am 1. Mai sicher: Es werden an diesem Tag so viele in die Pedalen treten, wie nie zuvor, darum gab es schon vor diesem Tag keine Chance auf Nachmeldung. Die 22. Auflage war mit 8.000 Startplätzen schon im Vorfeld voll. Angeboten wurden die „Škoda Velotour Taunus Classic mit 103 km, Express mit 92 km und die Skylinetour mit 40 km.WEITERLESEN

Seligenstädter Wasserlauf

2. April 2023

Der Seligenstädter Wasserlauf machte seinem Beinamen “Wasser” bei der 41. Ausgabe am Sonntag, dem 2. April, alle Ehre. Die Verbindung der zwei Wasserstoffatome mit einem Sauerstoffatom zum Wassermolekül H²O bildete an diesem Tag nicht nur die Grundlage für den Main, sondern auch den Bestandteil, der während unserer Bemühungen über die Distanz von 25 Kilometern zu laufen, kaum senkrecht von oben, sondern durch den Wind fast nur schräg von vorn alle Teilnehmern dezent befeuchtete. Zu den nass werdenden Teilnehmern des BELC 89 gehörten Elke Conert, Olivier Lautenschläger, Wolfgang Lux, Mark Meyer, Roberto Sborzacchi und Alfred Traue.WEITERLESEN

21. Frankfurt Mainova Halbmarathon

19. März 2023

Es ist so eine Crux mit den Wetterapps. Die einen prophezeiten für den Renntag am 19. März Schauer und Kühle, die anderen orakeln bedecktes Wetter. Aber wie dem auch sei, fitte Läuferin und Läufer, gerade vom Bergen-Enkheimer Laufclub, lassen sich nicht so schnell aus dem Gleichgewicht bringen. “Zu schlechtes Wetter zum Laufen”, gibt es in unserem Wortschatz nicht (oder fast nicht). Schon im Dezember des letzten Jahres beschäftigten sich die Aktiven des Vereins mit der Anmeldung. Wer sich nicht sofort nach Anmeldeöffnung online meldete, musste mittlerweile schon 32€ berappen. Dazu kamen noch 5€ Parkplatzgebühr. Also, ein nicht gerade billiges Vergnügen, sich auf den 21 km total verausgaben zu dürfen.WEITERLESEN