Mark beim Wintersteinlauf

Ein kleines Jubiläum feierten die Organisatoren des ASC Marathon Friedberg mit dem inzwischen 45. Volkslauf “Rund um den Winterstein”. Die Volks-Sport-Gemeinschaft Friedberg richtete bereits von 1974 bis 1976 im hessischen Friedberg – zwanzig Kilometer nördlich von Frankfurt – einen 26-km-Lauf mit dem Start ab dem Burgfeld aus. Das 30-km-Rennen “Rund um den Winterstein” entwickelte sich trotz seiner heftigen Höhenmeter zur Königsdisziplin, auch Frühjahrsklassiker genannt.WEITERLESEN

21. Frankfurt Mainova Halbmarathon

19. März 2023

Es ist so eine Crux mit den Wetterapps. Die einen prophezeiten für den Renntag am 19. März Schauer und Kühle, die anderen orakeln bedecktes Wetter. Aber wie dem auch sei, fitte Läuferin und Läufer, gerade vom Bergen-Enkheimer Laufclub, lassen sich nicht so schnell aus dem Gleichgewicht bringen. “Zu schlechtes Wetter zum Laufen”, gibt es in unserem Wortschatz nicht (oder fast nicht). Schon im Dezember des letzten Jahres beschäftigten sich die Aktiven des Vereins mit der Anmeldung. Wer sich nicht sofort nach Anmeldeöffnung online meldete, musste mittlerweile schon 32€ berappen. Dazu kamen noch 5€ Parkplatzgebühr. Also, ein nicht gerade billiges Vergnügen, sich auf den 21 km total verausgaben zu dürfen.WEITERLESEN

45. Mörfelder Halbmarathon

12.02.2023

Oliver Scheunig hat es einfach verdient, mit einem kleinen Laufbericht gewürdigt zu werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme mit der Vereinsstaffel am Mörfelder-Marathon reifte in ihm der Plan, es doch einmal über die 2 Runden am 12. Februar zu versuchen. Wobei versuchen natürlich so gemeint ist, dass sein Anliegen darauf ausgerichtet war, im Namen von BELC 89 eine sehr gute Zeit zu erzielen.WEITERLESEN

Siegerehrung Main-Lauf-Cup 2022

vom 27. Januar 2023

Der Römer, ein aus dem 15. Jahrhundert stammendes Gebäude, beliebtestes fotografisches Objekt in Frankfurt, fungierte nach zwei Jahren Coronapause wieder als Treffpunkt der Main-Lauf-Cup Siegerehrung für das Jahr 2022. Im Zentrum der Stadtpolitik, genauer gesagt in den Römerhallen, trafen sich die Läuferinnen und Läufer, die von den acht im Jahr 2022 angebotenen Wettbewerben mindestens vier bestritten hatten. Vom Bergen-Enkheimer Laufclub BELC89 erfüllten lediglich Claudia Schwarz mit vier Teilnahmen und Alfred Traue mit sieben Teilnahmen diese Kriterien. Claudia musste leider ihre Teilnahme absagen. Somit vertrat nur Alfred die grün-schwarzen Vereinsfarben im Herzen von Frankfurt.WEITERLESEN

Staffelmarathon Mörfelden - Panorama

Staffelmarathon Mörfelden

22.01.23

Der Staffelmarathon in Mörfelden ist zurück! In seiner ursprünglichen Form, also ohne Einschränkungen, fand er am 22. Januar 2023 bei nasskaltem Wetter und einer Temperatur von um die 0 °C wieder statt. Ohne Einschränkungen bedeutet: Es fand wieder ein klassisches Staffelrennen statt. Vier Personen teilten sich die 42,195 Kilometer auf. Nacheinander liefen die Mitglieder einer Staffel jeweils 10,55 Kilometer.WEITERLESEN

44. Spiridon Mainova Silvesterlauf

31. Dezember 2022, Bericht von Ute Rühl und Alfred Traue

Wurde im Jahr 2021 der Spiridon Silvesterlauf noch kurzfristig abgesagt, ohne jegliche Rückerstattung trotz Absichtserklärung, stand das diesjährige Vorhaben „44. Spiridon Mainova Silvesterlauf“ auf absolut festen Beinen. Und nicht nur das … Es wurde Geschichte geschrieben. Nicht ein neuer Streckenrekord sorgte für Aufsehen, sondern ein gewisses Objekt namens Thermometer sorgte dafür. Im Start- und Zielbereich herrschte eine Temperatur von 18°, frühlingshaft, Winterlaufkleidung konnte zuhause gelassen werden. Man sah Läuferinnen und Läufer mit kurzen Laufhosen und T-Shirts bestückt, die am Morgen noch mühsam aus der hintersten Schrankecke hervorgezaubert werden mussten.WEITERLESEN

Paphos City Run - Banner

Lauf- und Reisebericht oder auch Reise- und Laufbericht

Zypern, KW47 im Jahr 2022

Zypern ist ein Staat auf der gleichnamigen Insel im östlichen Mittelmeer. Er entstand am 16. August 1960 durch Unabhängigkeit der vorherigen Kronkolonie Zypern vom Vereinigten Königreich. 1974 erfolgte die Teilung in den griechischen und türkischen Teil des Landes. Englisch ist nach dem zypriotischen Griechisch die zweite Sprache im Südteil. Als Überbleibsel aus der britischen Besetzung ist der Linksverkehr geblieben. Im türkisch besetzten Nordteil der Insel wird zu 100% türkisch gesprochen.WEITERLESEN

Belc-Wochenende im Klingerhof

04. bis 06.11.2022 im Landhotel Klingerhof in Hösbach

Gemäß den BELC-Leitsätzen findet eine Woche nach dem Frankfurt Marathon eine Auszeit statt. Unter Auszeit versteht der Verein als Rückzugsort ein Hotel, gelegen außerhalb einer Wohngegend mit den Möglichkeiten, Wanderrunden oder auch Morgenläufe durchzuführen. Für die Entspannung soll eine Wellnessoase mit Sauna, Schwimmbad und Massage vorhanden sein. Was lag nun näher, zum dritten Mal das Landhotel Klingerhof am Rande von Hösbach aufzusuchen. Gelegen auf einem Bergrücken, eine herrliche Fernsicht, fast ein Logenplatz, auf grüne Wiesen und Wälder, garniert mit kleinen Ortschaften, bot dieses Hotel mit seiner hervorragenden Gastronomie alles was das Herz begehrte.WEITERLESEN

Frankfurt-Marathon 2022

39. Frankfurt Marathon

30.10.2022

Die Anzeigen-Sonderveröffentlichung der FR beschäftigte sich ausschließlich mit dem am Sonntag 30. Oktober stattgefundenen Mainova Frankfurt Marathon. Renndirektor Schindler fasste es mit den Worten zusammen: „Endlich wieder Bestleistungen und Emotionen in der Festhalle“. Nach dem zweijährigen coronabedingten Ausfall meldete sich der älteste Stadtmarathon Deutschlands wieder zurück. In den Jahren 2020 und 2021 konnte wie beim BELC nur virtuell gelaufen werde. Wer erinnert sich nicht an unsere November-Veranstaltungen, geplant von Corina, unter dem Motto „Ein Jahr ohne Marathon geht überhaupt nicht!“. Ihr Garten als Ausgangspunkt fungierte als Start und Ziel, also die „BELCs Gude Stubb“. Damals fehlte eigentlich nur die Originalübertragung im HR3.WEITERLESEN

Mainuferlauf Panorama

29. Offenbacher Mainuferlauf

16.10.2022

Unser 1. Vorsitzender Pasquale Davide führte am 16. Oktober vor dem Offenbacher Mainuferlauf, dem 7. Wertungslauf des Main-Lauf-Cups, gemäß schriftlicher Aussagen ein Zwiegespräch mit den göttlichen Wettermachern. Das Ergebnis war auf Grund des intensiven Austausches über ein Großteil der Strecke sehr annehmbar.

Am Morgen vor dem Start trafen sich in der Mathildenschule die BELC-89-Damen Ute Rühl, Claudia Schwarz sowie die Herren Oliver Scheunig, Wolfgang Lux und Alfred Traue. In der Numerologie bedeutet die Zahl 5 „Freiheit“. Ja, wir 5 nahmen uns die Freiheit, den Halbmarathon an diesem Morgen erfolgreich zu Ende zu bringen.WEITERLESEN